Das Fest der Liebe- Meine Gedanken über Weihnachten

Guten Morgen meine Lieben,
pünktlich am Tag des Heiligenabends melde ich mich auch noch einmal bei euch und möchte euch heute einmal ganz persönliche Gedanken von mir mitteilen, die mir im Bezug auf Weihnachten einfach super wichtig sind und vielleicht dem einen oder anderen helfen könnten oder Gewisse Dinge unterstreichen. Ich würde sagen, dass ich mal direkt beginne! Viel Spaß beim lesen.

DAS FEST DER LIEBE

 

MEINE AUFFASUNG
Weihnachten- Das Fest der Liebe, so nennen wir es alle schon seit einigen Jahren. Doch was bedeutet das überhaupt? Für mich bedeutet es einfach mal die Sorgen vergessen, sich auf das hier und jetzt zu konzentrieren, die Zeit mit seinen aller liebsten zu verbringen, sich nicht zu Stressen… Sieht das wohl jeder so? Ich denke nicht genau so, doch ähnlich bestimmt.

 

IMG_20171223_195350

AUF DAS HIER UND JETZT KONZENTRIEREN
Ich glaube ich bin nicht alleine, wenn ich sage, dass ich mich manchmal nicht gut auf den Moment konzentrieren kann, weil ich manchmal mit meinen Gedanken schon bei dem nächsten Ereignis bin und eben die eigentliche Sache nicht so richtig genieße. Doch genau das sollten wir versuchen zu vermeiden. An Weihnachten ist es so, so wichtig, dass wir einfach mal die Stunden genießen, dass wir Zeit mit unserer Familie oder unseren Freunden verbringen und nicht über das was gestern war oder das was Morgen ist nachdenken, sondern die Sekunden, Minuten und Stunden nutzen, die wir mit unseren aller Liebsten Personen haben.

 IMG_20171223_195136

GESCHENKE SIND NEBENSÄCHLICH
Als kleines Kind ist es relativ normal, dass man sich auf Weihnachten freut, da man es liebt Geschenke zu bekommen. Doch so älter man wird, so unwichtiger wird dieser Brauch und auch wenn ich selber super gerne verschenke, gebe ich mittlerweile nicht mehr viel darauf, beschenkt zu werden. Denn für mich zählt nicht der Konsum, die größte Überraschung oder ähnliches, für mich zählt die Stimmung und das Miteinander.

IMG_20171223_195105

SPIELE AM HEILIGENABEND
Wie gesagt, zählt für mich das Miteinander und somit machen wir es schon seit ein paar Jahren so, dass wir an Weihnachten die Bescherung mit einem Spiel verpacken, was ich super toll finde. Bei uns werden die Geschenke also nicht mehr einfach so aufgerissen, sondern wir Würfeln und z.B. bei einer 1 oder 6 darf man sich ein Geschenk nehmen oder aber man muss den Würfel weitergeben, wenn man eine andere Zahl gewürfelt hat. Wie ich finde ist dieses eine super tolle Idee, da jeder sieht wie die einzelnen Personen sich freuen und man so auch etwas gemeinsam macht und nicht einfach die Geschenke nach und nach aufreizt.

IMG_20171223_195122

DAS ESSEN/ FITNESS GERECHT?
Das Essen ist für viele ein sehr großes Thema am Heiligenabend. Zwar sind wir in unserer Familie alle nicht die Besten Köche und legen nicht viel Wert auf ein aufwendiges Weihnachtsmenü, jedoch ist es natürlich so, dass man sich auf ein Gericht einigen muss.

Ich wurde auf Instagram gefragt, wie ich das mit dem Essen handhabe, dazu kann ich euch gerne auch einen Blogpost schreiben, jedoch möchte ich hier auch etwas dazu sagen, um einfach viele Punkte aufgreifen zu können, die zum Weihnachtsfest gehören. Ich lebe Fitness und liebe es somit total. Somit esse ich in der Weihnachtszeit genauso, wie auch sonst. Allerdings mache ich es jetzt an Weihnachten etwas anders als meistens und am Heiligenabend esse ich somit auch das, was meine ganze Familie isst. Warum? Ganz einfach, ich lege an dem Tag die Prioritäten ein ganz wenig anders. Das heißt nicht, dass ich die anderen Mahlzeiten an dem Tag auch anders Esse, sondern nur, dass ich abends einfach, genau so wie alle anderen, das esse, was eben sowieso gekocht wird.
Warum erzähle ich das? Weil ich möchte, dass sich niemand Druck macht. Es ist vollkommen okay sein eigenes Ding weiter durchzuziehen und das mache ich auch zu 98%, doch wenn ihr eben einmal/ zweimal/ dreimal etwas anderes esst ist es absolut nicht schlimm und danach freut man sich nochmal mehr wieder jede Mahlzeit nach seinen Wünschen und Bedürfnissen zuzubereiten.

Auch wenn ich im Bezug auf Fitness eigentlich immer 100% gebe, gilt immer die Mischung machst und das ist mir sehr wichtig, dass es jeder versteht.
Wir müssen alle einfach schauen, dass wir uns gut fühlen und das Richtige für uns machen und dieses bedeutet etwas ganz Unterschiedliches bei jedem von uns.

IMG_20171223_203414

KEIN STRESS
Mist ein Geschenk ist nicht gut angekommen, jemand ist mit dem falschen Fuß aufgestanden, irgendwo kommt streit auf… Glaubt mir das kenne ich ziemlich gut! Doch damit sollten wir uns alle keinen Stress machen. Wenn mal ein Geschenk nicht gut ankommt sollten wir dieses selber sagen und können die Person, die es uns Geschenkt hat ja fragen, ob wir es umtauschen können. Denn es gibt immer irgendwie eine Möglichkeit und meiner Meinung nach, ist es auch für die Person, die das Geschenk verschenkt hat Schöner, wenn man ehrlich ist, als dass jemand etwas zuhause liegen hat, was man nicht verwendet. Sollte sonst etwas passieren, dass nicht gerade toll ist, behaltet die Ruhe, denn an Weihnachten können wir keinen Streit oder Stress gebrauchen. Wir müssen einfach alle etwas auf einander achten und dann wird das Fest auch Stressfrei verlaufen.

IMG_20171223_181233

 

DANKE SAGEN
Ehrlich gesagt bin ich ein Mensch, der oft darüber nachdenkt wie viel andere Menschen, doch für mich machen, dass mir manche Menschen so viel helfen und oft weiß ich gar nicht wie ich mich für das bedanken soll. Ich verbinde dieses dann gerne mit einem sehr persönlichen Geschenk und schreibe vielleicht mal einen Brief dazu, indem ich genau ausdrücke wie dankbar ich doch eigentlich bin. Zwar muss dieses definitiv nicht nur an Weihnachten geschehen, jedoch ist das meiner Meinung nach eine gute Möglichkeit, um mal viel darüber zu reden.
Vielleicht möchtet ihr ja auch noch jemandem danke sagen, dann nutzt doch mal die nächsten Tage, da findet ihr bestimmt die eine oder andere Minute.

IMG_20171223_195046 (1).jpg

 

AUCH WENN NICHT ALLES PERFEKT IST, KANN ES SCHÖN SEIN
In den letzten Jahren habe ich viel gelernt, wie schon oft angemerkt und auch wenn ich über sehr private Dinge spreche, möchte ich manche für mich behalten, denn manchmal gibt es auch Angelegenheiten die mir zu privat sind. Doch aus diesen Dingen habe ich viel gelernt und somit möchte ich es im Großen und Ganzen damit zusammenfassen, dass oft vieles nicht perfekt, nicht mal annähend perfekt ist. Doch auch diese Sachen kann man schön gestalten. Wir müssen nur lernen damit umzugehen und uns auf manche Dinge einlassen.

IMG_20171223_203354

 

MEIN ANLIEGEN
Das waren auch schon die Hauptaspekte, die ich heute mit euch teilen möchte, ich hoffe sehr, dass ihr etwas aus dem Blogpost mitnehmen könntet und vielleicht einen etwas anderen, positiveren Blick auf das Weihnachtsfest habt und diese Laune auch ordentlich verbreitet.
Ich wünsche euch nun ein ganz, ganz fabelhaftes Weihnachtsfest! Lasst es euch gut gehen, genießt die Zeit und ganz wichtig geht gut miteinander um, diese Weihnachten lassen sich nicht wiederholen.

MERRY CHRISTMAS EVERYONE!

Eure Sophie

IMG_20171223_203430.JPG

6 Kommentare zu „Das Fest der Liebe- Meine Gedanken über Weihnachten

  1. Das ist ein sehr toller Beitrag und sehr inspirierend zu lesen. Finde auch, dass je älter man wird, das Schenken eher unwichtig wird und man die Zeit die man mit der Familie hat mehr schätzt als alles andere. Toll geschrieben! 🙂

    Darf ich fragen wo der Pullover her ist? Find den wunderschön🎄

    Gefällt 1 Person

  2. Sophie,
    Du bist so eine herzensgute Person! Auch wenn wir uns nicht kennen bin ich so fasziniert von dir.
    Danke für deine tollen Worte. Mach weiter so und bleib wie du bist!
    p.s. Wir Würfeln auch schon seit Jahren unsere Geschenke, es macht so ein Spaß 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s