Imitieren ist kein Weg- Nur du als Original bist wunderbar

Guten Abend meine Schönen und willkommen zurück auf meinem Blog,
huch ob etwas anders ist? Ja, ich habe das komplette Design, meines Blogs, geändert und ein paar Extras hinzugefügt, um alles etwas übersichtlicher zu gestalten. Außerdem könnt ihr mal einen Blick in die Adresszeile werfen, wie ihr seht, habe ich auch endlich eine eigene Domain und keine wordpress.com Endung mehr. Somit findet ihr mich ab sofort unter der Adresse sophiedrie.com ,aber nun zum heutigen Thema. Ich würde sagen, ich beginne einmal mit der Überschrift, die den Inhalt ziemlich gut beschreibt „Imitieren ist kein Weg- nur du als Original bist wunderbar“…. In dem heutigen Blogpost geht es also über die Vielzahl von Einflüssen, die leicht zum Nachahmen verleiteten und wie ich zu dem Thema stehe bzw. was ich euch rate.
In der letzten Zeit habe ich öfters darüber nachgedacht, wie ich mich doch verändert habe und dass ich wirklich zu einem ganz anderen Menschen wurde. Zudem ist mir aufgefallen, dass ich jetzt an dem Punkt bin, an dem ich sagen kann, dass ich wirklich meine Meinung vertrete und eben bin wie ich bin.
MEIN HEUTIGES ANLIEGEN
Doch dieses war nicht immer so und ich weiß, dass in der heutigen Zeit viele damit zu kämpfen haben, dass sie nicht wissen, was sie wirklich möchten, wer sie wirklich sind, wie sie ihre Interessen vertreten sollen. Nicht etwa, weil sie ein Problem haben, das niemand anderes hat oder weil sie verrückt sind, ganz bestimmt nicht. Denn wir haben 2017, die Macht von Social Media wird immer größer, das Angebot in allen Bereichen auch und somit hat man eben eine Vielzahl von Dingen, die man machen könnte, machen möchte oder machen soll. Einerseits ist das natürlich hammer, da man einfach so viele Dinge tun kann, die noch vor ein paar Jahren nicht möglich waren, die z.B. unsere Großeltern oder aber auch Eltern nie erfahren konnten. Allerdings kann auch genau das zu viel zu vielen Einflüssen führen und man weiß einfach nicht mehr was man möchte.

VIELZAHL VON OPTIONEN- GLEICHZEITIG ZU VIELE EINFLÜSSE
Man denkt z.B., dass genau diese eine Person, die man super inspirierend findet, den richtigen Weg geht und meint schauen zu müssen was sie macht, weil man dann auch diesen Weg gehen kann und vielleicht damit gut genug ist, Erfolg hat.
Dann stößt man auf die nächsten Personen, auf andere Hobbys, auf weitere Ziele, Berufe etc. und schlimmer wird es, auf einmal merkt man, dass da noch mehr Inspirationen lauern. Dass man am liebsten auch alle diese tollen Eigenschaften hätte, das Hobby cool ist, der Beruf ansprechend ist, der Kleidungsstil schön ist, und, und, und…
Irgendwie baut sich Druck auf, dass man mehr schaffen muss, dass andere Personen etwas besser können, schöner sind, einen erfolgreicheren Weg gehen oder weiteres und all diese Dinge lassen einen selber Minderwertig erscheinen.
Doch warum? Warum fühlen wir uns dadurch schlecht, warum lassen wir uns von so vielen Dingen beeinflussen? Warum sind wir nicht einfach so, wie wir eben sind? Die Frage ist schwer zu beantworten und wenn ich es versuchen sollte, dann würde ich als Grund angeben, dass viele Menschen viel zu viel darüber nachdenken, wie andere über sie denken und auch dass viel zu hohe Erwartungen z.B. von der Familie oder von der Schule gestellt sind.
MEIN BEZUG ZU DEM THEMA
Ja, glaubt mir, ich habe lange gebraucht, bis ich erkannt habe, dass man niemals versuchen sollte jemanden nachzuahmen, dass man niemals versuchen sollte sich für irgendwen zu verändern, dass man niemals Dinge machen sollte, hinter denen man nicht zu 100% steht. Denn ich habe mich damals von allem beeinflussen lassen, ich habe lange Minderwertigkeitsgefühle gehabt und diese sind auch nicht von heute auf Morgen verschwunden, sondern das hat lange gedauert.
Aber jetzt bin ich da, wo ich bin und möchte euch etwas mit auf den Weg geben, was ihr euch bitte zu Herzen nehmen sollt.
MEIN RAT AN EUCH
Bitte, bitte seid immer ihr selbst! Verstellt euch nicht! Lasst euch nicht beeinflussen, auch wenn ihr euch inspirieren lasst, solltet ihr niemals diesen Menschen nachahmen, sondern das auf euch so übertragen, dass ihr davon profitiert aber trotzdem euer eigenes Ding durchzieht! Denn man kann niemals genau so etwas hinbekommen wie eine andere Person, man kann niemals etwas nachstellen und genau das sollte man auch nicht tun!
Denn was uns so besonders macht, das ist unser eigener, ganz individueller, Charakter. Das sind wir als Person, eine Person, die es nicht 100 mal, nicht 10 mal, sondern nur genau einmal auf der Welt gibt. Genau unsere eigene Art werden wir nicht nochmal finden und das macht jeden von uns besonders.
Nur wenn wir unseren eigenen Weg gehen, unsere eigenen Interessen vertreten, Dinge finden, an denen wir Freude haben, die wir lieben und unsere Meinung komplett vertreten, auf die Meinung anderer (über uns) nichts geben, dann sind wir ein Original und genau dieses macht jeden von uns Einzigartig und wundervoll.
Wir alle sind toll so wie wir sind, mit all unseren Stärken und Schwächen, vergesst das nicht.

Das waren auch schon meine Gedanken, die ich einmal gerne mit euch Teilen wollte. Ich hoffe dem einen oder anderen damit etwas helfen zu können. Lasst mir doch gerne Feedback in den Kommentaren oder auf Instagram da, wie euch der Blogpost gefallen hat und wie euch das neue Blogdesign gefällt.

Habt einen schönen Sonntag Abend,
Eure Sophie

IMG_20171021_102123 (3)

9 Kommentare zu „Imitieren ist kein Weg- Nur du als Original bist wunderbar

  1. Erst einmal finde ich dein neues Design wirklich schön und es passt irgendwie super zu Dir, so habe ich das Gefühl.
    Den Beitrag finde ich wirklich sehr schön, weil er doch beschreibt, wie verletzlich wir Menschen eigentlich sind und immer mehr lernen müssen unseren eigenen Weg zu gehen. Wir dürfen uns nicht zu sehr von Social Media leiten lassen, aber das ist es was, so glaube ich, zu der heutigen Zeit so unglaublich schwer fällt.
    Wirklich schöne Worte deinerseits.

    LG Sophia 🙂

    Gefällt mir

  2. Liebe Sophie, auch mir gefällt Dein Post sehr gut. Du sprichst ein ganz wichtiges Thema an. Ich glaube, dass ganz besonders wir Frauen dafür anfällig sind, uns gerne an anderen zu orientieren. Häufig mangelt es an unserem Selbstbewußtsein. Wie Du sagst, ist jeder im Original gut so, wie er ist!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s