OUTFIT: CROPPED BLOUSE- ANOTHER SUMMER TO FALL STYLE

Hallo meine Lieben,

da es in der letzten Zeit manchmal noch etwas schöneres Wetter war, war es möglich, dass ich das ein oder andere mal noch ein etwas Sommerliches Kleidungsstück tragen konnte, insofern ich es mit dickeren Klamotten trug, was auch wieder das Thema des heutigen Blogpost ist und zwar eine weitere Kombination, wie man seine Sommerteile noch in den Herbst integrieren kann. Wie immer sage ich euch erst mehreres zu dem Outfit und ihr findet dann Links zu den Teilen oder aber ähnlichen mit beigefügt, aber ich würde sagen, ich beginne direkt.

Da ich diese Blau weiß gestreifte Bluse nur 2 mal über den Sommer getragen habe, habe ich sie letztens, an einem sonnigeren Herbsttag wie folgt kombiniert.

IMG_20171009_164833.JPG

HE WHITE/ BLUE STRIPPED BLOUSE (ZARA) and HIGHT WAISTED TROUSERS (CHEAP MONDAY)

Da die Bluse knapp über meinem Bauchnabel endet, ich aber im Herbst natürlich nicht Bauchfrei gekleidet sein möchte, habe ich meine schwarze High Waist Hose aus dem Schrank geholt und diese dazu kombiniert, damit ich nicht friere. Wie ich finde sieht zu weiß blauen Oberteilen immer eine schwarze Hose am besten aus, da die Blusen dann ordentlich zur Geltung kommen, wie auch diese hier.

SIMILAR BLOUSE

SIMILAR JEANS

IMG_20171009_164923.JPG

THE CARDIGAN (VERO MODA)

Dadurch, dass die Tage bei uns ja meistens sehr kalt starten und mir somit nur eine Lederjacke über der Bluse nicht ausreichte, habe ich direkt über die Bluse einen grauen Cardigan gezogen, der farblich natürlich immer passt. Diesen besitze ich schon mehrere Jahre und finde es toll, wenn man auch mal seine älteren Kleidungsstücke wieder trägt und nicht nur immer die neusten Dinge „präsentiert“.

SIMILAR CARDIGAN

IMG_20171009_165410.JPG

THE LEATHERJACKET ( ZARA)

Da ich, wie gesagt, eine schwarze Hose trug und mein ganzes Outfit noch eher sehr zurück haltend war, habe ich darüber dann meine Lederjacke gezogen, um dem ganzen etwas „pep“ zu verleihen und natürlich damit ich nicht frieren musste.

Immer wieder fragen mehrere unter euch,  woher ich die Jacke denn habe, möchte ich das natürlich auch noch einmal sagen, diese ist von Zara. Allerdings habe ich sie bereits vor 2 Jahren gekauft und somit gibt es ganz genau die gleiche nicht mehr. Ihr findet aber, wie immer, eine gute Alternative, verlinkt.

SIMILAR JACKET

IMG_20171009_165000.JPG

THE BOOTS (ASOS)

Da ich den etwas rockigen Style den die Lederjacke hermacht noch einmal aufgreifen wollte, habe ich zu der eher schicken und sehr weiblichen Bluse, noch meine Biker Boots kombiniert, die ihr ja schon von mir kennt. Diese machen einfach immer sehr viel am Outfit aus und gerade zu diesem Outfit finde ich sie unglaublich schön.

SMILAR BOOTS

CHEAPER BOOTS

IMG_20171009_165405.JPG

THE ACCESSOIRES

Um dann noch einen „Feinschliff“ zu leisten und meiner liebe zu Schmuck gerecht zu werden, habe ich dazu meine großen Silbernen Ohrringe kombiniert. Das Silber aus den Applikationen der Schuhe und der Jacke habe ich damit dann wieder aufgegriffen und somit wurde es zu einem schönen gesamt Outfit.

Natürlich habe ich auch wieder meine beiden Ringe und mein Thomas Sabo Armband getragen und auch meine kleine silberne Daniel Wellington Uhr angelegt, um auch immer überall pünktlich zu kommen. Zu dem Ganzen habe ich dann noch meine schwarze Liebeskind Tasche getragen und dann war dieses Outfit auch schon komplett.

DANIEL WELLINGTON WATCH

SIMILAR EARRINGS

 


THAT´S IT 

Wie ihr sehen könnt, trage ich manchmal auch etwas, dass nicht ganz so schick ist, dann versuche ich es eben durch Accesorices und einen guten Schuh aufzuwerten, da ich mich einfach wohler fühle, wenn mein Outfit im Gesamtbild etwas schick und besonders ist.  Durch die verschiedenen Lagen hat es mich super warm gehalten und man kann wegen des Zwiebellooks auch immer gut etwas ausziehen, falls dann doch mal die Sonne raus kommt.

Ich hoffe ihr konntet euch durch diesen Blogpost etwas inspirieren lassen und versucht auch mal, die im Sommer ergatterten Teile, Herbsttauglich zu machen, damit ihr sie nicht ein Jahr im Schrank hängen lassen müsst, sondern auch jetzt noch etwas davon habt. Lasst mir doch gerne euer Feedback da! Solltet ihr irgendwelche wünsche haben, was ich sonst einmal stylen soll oder auch bezüglich anderer Themen, könnt ihr mir diese immer in den Kommentaren hinterlassen oder aber auf INSTAGRAM schreiben.

Macht euch einen schönen Abend,

Eure Sophie

IMG_20171009_164502.jpg

 

 

2 Kommentare zu „OUTFIT: CROPPED BLOUSE- ANOTHER SUMMER TO FALL STYLE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s