LONG TIME NO SEE – HELLO AGAIN

Guten Morgen oder Guten Abend? Wie sollte ich jetzt anfangen? Wann stelle ich den Blogpost online? Okay… Anders! Willkommen zurück auf meinem Blog! Ja, es ist mittlerweile ein paar Wochen her seit dem ich den letzten Blogpost online gestellt habe. Ich glaube es müssten 3 Wochen sein. Für einige unter euch mag das eine unglaublich kurze Zeit sein, doch da ich in den letzten Monaten unglaublich regelmäßig gebloggt habe, 2 mal die Woche einen ausführlichen Post verfasst habe, kommt es mir wie eine halbe Ewigkeit vor, da es an so viel bedarf wenn man Blogposts schreibt, die nicht nur Oberflächlich sind.

Aber wieso habe ich jetzt länger nicht gebloggt?

Ich möchte jetzt bestimmt keine Ausrede finden, warum ich nicht so aktiv war, wie vor ein paar Wochen, denn verpflichtet zu bloggen bin ich ja schließlich nicht, doch möchte ich euch wenigstens ein bisschen erzählen warum es so gekommen ist.

Nein, ich habe nicht etwa nicht gebloggt, weil ich keine Lust hatte. Ich habe nicht nicht gebloggt, weil ich damit aufhören möchte. Ich habe nicht nicht gebloggt, weil ich nichts zu schreiben hatte.

Sondern…

KLAUSERENPHASE

Mittlerweile haben wir Anfang Juli und das heißt in einer Woche stehen bei mir die Ferien bevor und somit war in den letzten Wochen natürlich wieder die letzte Klausurphase für dieses Jahr. Pädagogik, Deutsch, Mathe, Englisch, Niederländisch, Biologie alles stand wieder an, mal Mündlich und mal Schriftlich. Diese Klausuren haben mir natürlich etwas an Zeit genommen, die mir sonst für das Bloggen bleibt.

DAS TRAINING

Ich trainiere nicht etwa noch mehr als vor ein paar Wochen, aber noch genau so viel, nur gestallte ich jedes Training noch  effektiver und versuche bei jedem Training an meine Grenzen zu gehen. Zwar ging dafür dann nicht mehr Zeit drauf, doch habe ich dazu noch ein paar mehr Minuten verwendet mich über mehrere Dinge, die mir dazu noch wichtig waren, zu informieren.

FAHRSCHULE

Oh ja, ein weiterer Punkt, den ich schnell erledigen möchte, der natürlich auch Zeit beansprucht. Denn mein Geburtstag kommt immer näher und letztes Jahr habe ich die Prioritäten eher auf andere Dinge gesetzt als auf den Führerschein. Doch mittlerweile habe ich wirklich Lust Auto zu fahren und deshalb werde ich den ganzen Sommer, bzw. die nächsten Wochen immer mehr in der Fahrschule verbringen, um nicht viel Stress im nächsten Schuljahr zu haben und auch schnell fahren zu können. Ob das gut geht? Hoffen wir es! Denn ich darf ja direkt alleine fahren, wenn ich meinen Führerschein habe und da ich bis jetzt noch keine Ahnung von irgendetwas habe kann es ziemlich witzig werden. Aber ich freue mich definitiv!

PRIVAT LEBEN

Zwar bin ich eine wirklich offene Person, habe auf Instagram und meinem Blog kein Problem damit etwas mehr über mich Preis zu geben, doch habe ich trotzdem noch ein Privat leben, welches ich nicht komplett mit der Öffentlichkeit teilen möchte, da es eben privat ist und man sich auch in gewisser Weise entscheiden muss, wie weit es für einen Okay ist und was zu weit geht und natürlich ist das Leben hinter Instagram unglaublich wichtig und das beansprucht eben auch mehr als nur eine Stunde in der Woche, denn manchmal nimmt man sich eben viel Zeit für Menschen, die einem wichtig sind.

SCHRITT ZURÜCK- SCHRITT NACH VORNE

Wie ihr wahrscheinlich wisst, schreibe ich schon seid Anfang an über das Thema Fitness, dann gab es eine Zeit in der ich mehr über irgendwelche Outfits berichtet habe, auch wenn Fitness ein viel größerer Bereich in meinem Leben war und ist.  In den letzten Wochen habe ich somit auch etwas darüber nachgedacht, wie ich es hier jetzt weiter geht und bin natürlich zu einem Ergebnis gekommen. Ich werde mich weiter Hauptsächlich auf das Thema Fitness, mit allem was dazu gehört die Ernährung, das Training, die Gesundheit, die Psyche etc. konzentrieren. Doch natürlich kommen auch mal ein paar Beiträge, die in etwas andere Richtungen gehen, da mich ja auch noch andere Dinge interessieren, wie eben Selbstliebe (auch wenn es zu Fitness gehört) Fashion, Beauty und vieles weiteres.

IMG_20170709_091756.JPG

WEITER GEHT ES

Wie oft genau ich in Zukunft bloggen werden, möchte ich nicht festlegen, denn ich weiß ja nie was dazwischen kommen kann. Doch was ich weiß, dass ich es unbedingt weiter machen möchte und werde. Vielleicht ein mal pro Woche, vielleicht zwei mal oder drei mal. Wir werden sehen, was die Zukunft und Zeit bringt. Ich freue mich auf jeden Fall riesig, in einer Woche erst einmal 6 Wochen Ferien zu haben, was bedeutet, dass ich viel Zeit finden werde, um auch für meinem Blog zu schreiben.

Wenn ihr trotzdem gerne mehr Texte lest, Motivation benötigt, auf dem laufenden bleiben möchtet, könnt ihr gerne immer auf Instagram vorbei schauen, denn da bin ich wirklich täglich aktiv.

Sooooooo, das war es jetzt auch für heute, von mir! Ich freue mich auf die nächste Zeit und würde mich natürlich über Anregungen für nächste Blogposts freuen. Also wenn ihr irgendwelche Fragen, Wüsche oder weiteres habt, dann könnt ihr mir immer einen Kommentar oder eine Nachricht per Instgram, sowie eine E-Mail schreiben.

 

Macht es gut!

Eure Sophie

IMG_20170709_091815.JPG

 

Ein Kommentar zu „LONG TIME NO SEE – HELLO AGAIN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s