AKZEPTANZ UND GESÜNDER LEBEN

Guten Morgen meine Lieben,

dass mein Weg, rundum das Thema Fitness bzw. der Weg in ein gesundes Leben, nicht gerade schnell und stetig verlief wisst ihr alle bereits, da ich nun ja schon oft und ausführlich darüber berichtet habe.

Allerdings bekomme ich neuerdings wieder unglaublich viele verschiedene Fragen, rundum dieses Thema worüber ich mich wirklich wahnsinnig freue, da ich es total toll finde, wenn wir immer in Kontakt stehen und ihr alles fragt, was ihr eben wissen möchtet und ich euch dann vielleicht weiterhelfen kann.

Neulich erreichten mich einerseits Fragen, wie man schnell zunehmen kann und von anderen Menschen, kam die Frage auf, wie es möglich ist ein paar Kilos zu verlieren. Erstmal wusste ich ehrlich gesagt gar nicht, wie genau ich damit umgehen soll…  Ja, klar die Frage mit dem Zunehmen ist immer sehr schnell beantwortet , da ich dieses Thema sehr ausführlich behandele…

SCHNELL ABNEHMEN?

Doch die Fragen nach dem Abnehmen machten mich etwas stutzig und ließen mich sehr nachdenken, da ich natürlich einfach so darauf antworten könnte und Tipps gegeben kann, wie man schnellst möglich abnehmen kann, denn das weiß ich wohl sehr genau, da ich all das hinter mir habe,  doch genau das ist das Gegenteil, von dem, was ich erreichen möchte, ich möchte euch nicht einfach irgendwelche Tipps geben, die euch schnell viel Gewicht verlieren lassen, da dieses überhaupt nicht gesund ist und super, super schnell in die falsche Richtung gehen kann, sowie meistens nur von einem Kurzzeit Erfolg ist und somit hat man die Kilos dann genau so schnell wieder drauf, wie runter.

Also, werdet ihr hier sicherlich keine „Ach so tolle Anleitung“ finden, die euch schnell abnehmen lässt, da es dieses schon in tausendfacher Ausführung gibt und ihr dafür, auch wenn sich das Grundprinzip selber erschließen lässt, total viel bezahlen müsst, wobei ihr eurem Körper absolut nichts gutes tut und ihm nur schadet. (Wieso, warum? Wenn ihr dazu mal einen ausführlichen Blogbeitrag lesen wollt, dann lasst es mich gerne wissen).

So, aber jetzt zum eigentlich zurück. Natürlich möchte ich euch helfen wo und so gut wie ich kann und deshalb werde ich euch jetzt einmal ein paar Grundlegende Dinge erzählen, die euch motivieren können, um in ein gesünderes Leben, für welches ich stehe, einzusteigen.

AKZEPTANZ BEVOR DU ETWAS VERÄNDERST

Bevor du irgendetwas äußerlich an dir ändern möchtest, möchte ich dir einmal etwas sagen, du bist gut, so wie du bist. Egal wie viel du wiegst, wie groß oder klein du bist, wie stämmig oder schlank du bist.

Ich weiß, dass sich das an dieser Stelle viele nicht annehmen werden, doch bevor ihr irgendetwas an eurem äußeren ändern möchtet, solltet ihr euch  erst bewusst werden und euch klar machen, dass ihr manche Dinge auch einfach akzeptieren müsst, da wir alle Unterschiedlich gebaut sind und somit unterschiedlich aussehen und unterschiedliche Erfolge erlangen können.  Das heißt, dass es einfache Dinge an eurem Körper gibt, die ihr nicht verändern könnt.

Zum Beispiel bin ich super klein, habe kurze Beine, die eher breit gebaut sind, wenn ich sie mit meinem Oberkörper vergleiche, da ich eine super schmale Taille habe und somit muss ich dieses akzeptieren. Ich kann mir keine langen Beine zaubern oder antrainieren, denn ich bin eben so gebaut, wie es ist und daran wird sich nichts verändern.

Doch wie ich selber total gemerkt habe, kann man, wenn man seinen eignen Körper akzeptiert und gleichzeitig an sich arbeitet, vieles an seiner eignen Einstellung, sowie an seinem Körper ändern, ohne sich dabei unter Druck zu setzen und das Gefühl zu haben im falschen Körper zu stecken.

Im folgenden möchte ich euch somit einmal ein paar Dinge nennen, die euch helfen können, dass ihr euch etwas besser fühlt und den Weg in ein gesünderes Leben anstreben könnt.

  1. Wenn du Ab-/ Zunehmen möchtest musst du dieses für dich tun und für niemand anderen!
  •     Du solltest auf keinen Fall abnehmen, wenn du schon Untergewicht hast, denn dann wirst du dich niemals besser fühlen. Das einzige was dir wirklich hilft ist zunehmen!
  •     Du solltest niemals Ab-/Zunehmen um dich selber zu bestrafen und dir schaden zuzufügen.
  • Der einzige Grund, der für mich zählt um abzunehmen, ist, dass du dich wohler fühlen und fitter werde möchtest und nicht schon wenig wiegst.
  • Du solltest dir darüber bewusst werden, ob eine Abnahme wirklich nötig ist oder du besser an deiner inneren Einstellung arbeiten kannst um dich wohler zu fühlen.
  • Solltest du übergewichtig sein ist eine Abnahme natürlich eher gut, da Übergewicht genau so schädlich sein kann, wie Untergewicht.

2. Dein Körper hat eine gesunde Ernährung verdient!

  • Dein Körper ist das einzige was dein Leben lang bei dir ist, somit solltest du auf ihn achten und ihn immer wieder mit guten Stoffen versorgen.
  • Du wirst dich besser fühlen, wenn du viele Vitamine und alle Nährstoffe zu dir nimmst, die dein Körper benötigt.
  • Durch eine gesündere Ernährung wirst du deinen Körper immer besser kennen lernen und merken, wie dein Körper auf unterschiedliche Dinge reagiert und was er nicht so gut haben kann.
  • Du wirst merken, dass du, solange du Gesund und dazu GENUG isst, mehr Energie hast, als wenn du viel (das betone ich, da es natürlich auch erlaubt ist…)  Fast Food etc. isst.

3. Nichts geht von Heute auf Morgen, doch jeden Tag wirst du etwas neues Erfahren

  • Viele fangen erst gar nicht damit an, sich gesünder zu ernähren, weil sie meine, dass es eh nicht lange anhält… Doch das solltest du ganz aus deinem Kopf streichen, denn jeder kann zu einem Gesünder lebenden Menschen werden.
  • Du wirst nur ein paar Wochen brauchen, um in eine neue Routine zu finde, gebe dir selber die Zeit und starte jeden Tag mit einem guten Gefühl und Blick auf deine Ziele.
  • Der Sport ist am Anfang schwer, doch du wirst merken, dass er immer leichter wird, wenn du es richtig durchziehst und auch die schlechteren Tage akzeptierst, denn dein Körper hat nicht immer gleich viel Kraft.
  • Deine Geschmacksknospen werden sich total verändern, wenn du gesünder isst. Das heißt, dass du irgendwann kein großes bis gar kein Verlangen nach Fast Food hast, wenn du deine Ernährung immer gesünder gestaltest
  • Setze dich niemals unter Druck, du darfst ausnahmen machen, Tage haben an denen du Dinge isst, die du nicht ständig zu dir nimmst und das ist kein bisschen dramatisch! Die Hauptsache ist, dass du dir bewusst machst wie du mit dir umgehst und ob es in Maßen ist oder Ausnahmen an nimmt die nicht mehr gesund sind.

4. Sehe es niemals als „Ich muss gesund essen“ sondern als „ICH DARF GESUND ESSEN!“

Ja, es gibt viele Menschen, die glauben, sie müssen gesund essen und Sport machen. Doch niemand, absolut niemand muss das! Wir dürfen alle selber entscheiden, wie wir unser Leben gestalten, wie viel wir auf unser Leben Wert legen, wo wir unsere Prioritäten setzen und ob wir uns für Sport und eine gesündere Ernährung entschieden.

Deshalb solltest du dich niemals gezwungen fühlen, denn du darfst, das machen. Es ist doch schön an seinem Körper zu arbeiten, über sich hinaus zu wachsen, mehr aus sich raus zu hohlen und neue Dinge zu erfahren. Deshalb schätze es doch und ändere deine Einstellung zu der Lebensweise. Es ist kein muss, es ist ein du darfst!

5. WEG MIT DEN DIÄTEN

Niemand muss eine Diät machen, das einzige was wirklich hilft, ist ein bewusster Umgang mit Lebensmitteln, der eigenen Körperlichen Aktivität und täglich an sich zuarbeiten.


 

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Post einmal zeigen, wie ich zu einem gesunden Leben stehe, was ein paar Gründe sind, warum ich das ganze mache, wie ich das ganze sehe und vor allem hoffe ich, dass ich euch damit motivieren konnte, das alles niemals als ein Muss anzusehen, sondern, dass man es nur machen sollte, um sich selber etwas gutes zu tun!

Solltet ihr nun noch Fragen haben so lasst es mich doch super gerne wissen, dann werde ich sie entweder Privat beantworten oder einen weiteren Blogpost dazu verfassen.

Habt einen tollen Tag!

Viele Liebe Grüße eure Sophie

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s